Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/516383_81241/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/wr-pagebuilder/core/core.php on line 127
Unsere leckeren Rezepte für Dich – Shape Life
  • +49 160 - 51 71 564
  • contact@shapelifewear.com

Unsere leckeren Rezepte für Dich

Unsere leckeren Rezepte für Dich

Lowcarb Bounty’s

Das brauchst du dafür!:

  • 100g geraspelte Kokosnüsse
  • 2 EL Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl (alternativ Olivenöl)
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Vanille Aroma oder Flavdrops

Und so funktioniert’s!:

Vermenge alle Zutaten für die Füllung in einer Schale. Experimentiere dabei ein wenig: Wenn der Teig zu fest ist, gib mehr Honig oder Kokosmilch dazu. Wenn er zu flüssig ist, füge mehr geraspelte Kokosnuss dazu.

Rühreschließlich gut um und forme mit Deinen Händen kleine Riegel. Lege diese dann auf einen Teller mit Backpapier und stelle sie für mehrere Stunden in den Kühlschrank.
Sobald die Bällchen richtig fest geworden sind, nimm sie wieder raus aus dem Kühlschrank und bereite die Glasur vor..

..erhitze dazu das Kokosöl in einem kleinen Topf und gib die Schokolade dazu. Sollte Dir die dunkle Schokolade zu bitter sein, kannst Du gerne auch noch etwas Honig dazugeben.
Nimm den Topf von der Herdplatte sobald die Schokolade geschmolzen ist und tunke dann die Kokosriegel in die Schokoladensoße ein.

Lass sie anschließend noch ein mal etwas abkühlen (am besten im Kühlschrank).

Guten Appetit! 🙂

Grieß – Protein Kuchen

Das brauchst du dafür!:

  • 50g Grieß
  • 50g Whey Schokolade
  • 3 TL Backkakao
  • 2 Eiklar
  • 150g Magerquark
  • Flavdrops (flüssig Süßstoff)

Und so funktioniert’s!:

50g Grieß, 50g Whey und 2 TL Backkakao mit kochendem Wasser übergießen und gut verrühren bis eine Art Brei entsteht. Anschließend 2 Eiklar, 50g Magerquark und Flavdrops hinzugeben und nochmals gut verrühren

Das Ergebnis in eine beliebige Backform geben und für 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Als Füllung 100g Magerquark, 1 TL Backkakao und Flavdrops gut verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. (Alternativ: Den abgekühlten Kuchen horizontal halbieren und die Füllung zwischen die zwei Hälften verstreichen.)

Zum Servieren empfehlen sich Tiefkühl Beeren als Beilage.

Guten Appetit! 🙂

Hühnchen in Kokosmilch – dazu Reis

Das brauchst du dafür!:

  • 200g Hühnchen
  • 150g Brokkoli (mit Strunk)
  • 100g Reis (Rohmasse)
  • 15g Cashew Nüsse
  • 100ml Kokosmilch
  • Knoblauch und Gewürze

Und so funktioniert’s!:

100g Reis und 150g Brokkoli jeweils bissfest kochen.

Knoblauch mit 200g Hühnchen in einer tiefen Pfanne gut durchbraten, anschließend 100 ml Kokosmilch und dann den gekochten Brokkoli unterrühren. 15g Cashew Nüsse hinzugeben und nach belieben würzen.

Zum Servieren, das Ergebnis über den gekochten Reis verteilen.

Guten Appetit! 🙂